Küche und Platz

Küchen ohne Oberschränke - ein Platz - Problem?

In der Küchenarchitektur verschwinden klassische Oberschränke fast vollständig. Neben gestalterischen Aspekten sind es auch funktionale Argumente, die gegen die Planung von Oberschränken sprechen.

 

 kueche_platz_sparen_oberschraenke_1x1_400

 Mehr Platz in deiner Küche erfahre mehr

 

Vor allem die herkömmliche Drehtür hat hierfür ausgedient. Das Umlaufen der offen stehenden Tür, z. B. beim Entladen einer Spülmaschine, ist einfach zu unkomfortabel. Gleichzeitig sind die Klappen- und Liftbeschläge zu wahren Maschinen geworden, die den kostbaren Stauraum reduzieren und die Klappen in eine für viele Kundinnen nahezu unerreichbare Höhen-Position bringen. Häufig wird argumentiert, dass die zusätzlich geplanten Hochschränke den Stauraum ersetzen können, den die jetzt fehlenden Oberschränke geboten haben. Nur eignen sich die, meist 60 cm tiefen Elemente, kaum zur Geschirraufbewahrung.

 

Mit Schiebetüren kannst Du oder Dein Küchenplaner hierfür perfekt zu nutzende und gestalterisch anspruchsvolle Stauräume schaffen.

 

Großzügige Vitrinen Lösungen mit Schiebetüren sind zudem maßlich vollkommen flexibel. Außerdem gibt es tolle Füllungen wie ein Whiteboard etc. welches man in die Schiebetür einbauen kann.

 

Erfahre hier mehr zum "Thema Stauraum in deiner Küche"